wir unterstützen Euer Engagement
Kulturbüro Dresden
Büro für freie Kultur- und Jugendarbeit e.V.
Schweizer Straße 32
01069 Dresden

Telefon: 0351 50060866
Telefax: 0351 32015699
http://kulturbuero-dresden.de

  • Website verkleinern
  • Druckansicht

Weiterbildungen

Liegt das Geld auf der Straße? Überblick Projektfinanzierung

Am 21.04 2021 von 17.00-19.15 Uhr (Online über Zoom)

Diese Veranstaltung wird krankheitbedingt auf das zweite Halbjahr 2021 verschoben. Den neuen Termin erfahren Sie hier bei uns und auf der Webseite der VHS Dresden

Liegt das Geld auf der Straße? Überblick Projektfinanzierung

Im Beratungssalon geben wir einen Überblick, wie Sie Ihr Projekt finanzieren können. Wir machen einen Ausflug in das weite Feld der Fördermöglichkeiten von Bund, Land und Kommune. Zudem werden wir einen Abstecher in den Bereich von Stiftungen und Preisen wagen und schlussendlich der Frage ein wenig näher kommen: Wo und wie finde ich Geld für mein Projekt/ meine Idee?

Dozentin: Peggy Stockhowe (Kulturbüro Dresden)

Anmeldung über die Volkshochschule Dresden

oder per Telefon bei der VHS Dresden: Jana Reichel 0351 25440 52


Auf „Senden“ geklickt-aber was passiert mit meiner Pressemitteilung in der Zeitungsredaktion?

Am 30.06.2021 von 17.00-19.15 Uhr 

Auf „Senden“ geklickt-aber was passiert mit meiner Pressemitteilung in der Zeitungsredaktion?

Wie schreibe ich als gemeinnütziger Verein eine Pressmitteilung? Was passiert mit meiner Pressmitteilung in der Redaktion? Im Beratungssalon erhalten Sie einen Einblick in den Umgang mit Pressemitteilungen in einer Zeitungsredaktion und Tipps und Hinweise zum Schreiben einer gelungenen Pressemitteilung.

Dozentin: Julia Vollmer (Sächsische Zeitung)

Anmeldung über die Volkshochschule Dresden

oder per Telefon bei der VHS Dresden: Jana Reichel 0351 25440 52


Format Beratungsalon

Der Beratungssalon ist eine Mischung aus Beratung und Weiterbildung, weg von der Frontallehre hin zu einem Austausch in der Gruppe. Der Beratungssalon ist für 2 Stunden und maximal 10 Teilnehmer_innen konzipiert.

Am Anfang steht ein kurzes Einstiegsreferat, das Dir einen Überblick zum Thema verschafft. Danach beginnt die zweite Phase – die Beratung. Der Reihe nach werden Fragen beantwortet, dabei fungieren nicht nur der/die Referent_in, sondern auch Du und alle anderen Teilnehmer_innen als Expert_innen. So werden Institutionen, Projekte und Ideen ausgetauscht und Synergien angeregt.

Die Atmosphäre des Salons ist entscheidend – nach einem langen Tag kommen die Teilnehmer_innen zu uns. Wir schaffen durch ein angenehmes Ambiente einen Ort, an dem man ungezwungen miteinander ins Gespräch kommen kann. 


Weiterbildungen auf Anfrage

Neben den Beratungssalons bieten wir Dir individuelle Weiterbildungen zu folgenden Themen an.

Vergangene Veranstaltungen


100 Minuten Vereinsgründung - Die wichtigsten Schritte einer Vereinsgründung

Am 24.03.2021 von 17.00-19.15 Uhr (Online über Zoom)

100 Minuten Vereinsgründung - Die wichtigsten Schritte einer Vereinsgründung 

Der eingetragene Verein (e.V.) zählt in Deutschland zu den häufigsten Gesellschaftsformen. Rund 600.000 eingetragene Vereine gibt es hierzulande. Fast ausnahmslos handelt es sich dabei um sogenannte Idealvereine, die keine wirtschaftlichen Zwecke verfolgen. Im Rahmen des Kurses werden Ihnen die wichtigsten Schritte einer Vereinsgründung kurz und kompakt erklärt: 
- Was gehört in eine Satzung? 
- Wie wird der Verein gemeinnützig? 
- Was mache ich in der Gründungsversammlung? 
- Wie komme ich zu einer Eintragung ins Vereinsregister?

Dozentin: Franziska Aegerter (Kulturbüro Dresden)


Fördermittel für das Ehrenamt

Am 24.03.2021 von 17.00-19.00 Uhr (Online über Zoom)

Das Online-Seminar widmet sich dem Thema der Fördermittelakquise und stellt die Möglichkeiten einer strategischen Fördermittelrecherche vor. Welche Fördermittel gibt es aktuell für gemeinnützige Einrichtungen (Bund, Land, EU, verschiedene Stiftungen)? Wie denken die Fördermittelgeber und worauf liegen sie wert? Wie sieht ein Projektantrag aus und welche Fehler gilt es zu vermeiden?

Dozent: Patrick Irmer (House of Resources Dresden+)

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir bitten um eine vorherige Anmeldung bis zum 19. März. Anmelden könnt ihr euch per E-Mail an: patrick.irmer@kulturbuero-dresden.de. Die Folien des Seminars erhaltet ihr im Anschluss an das Seminar per E-Mail.

Informationen zum Zugang zum Meeting


Quelle: https://kulturbuero-dresden.de/Weiterbildungen

facebook twitter