wir unterstützen Euer Engagement
Kulturbüro Dresden
Büro für freie Kultur- und Jugendarbeit e.V.
Schweizer Straße 32
01069 Dresden

Telefon: 0351 50060866
Telefax: 0351 32015699
http://kulturbuero-dresden.de

  • Website vergrößern
  • Druckansicht

Datenschutz

1. Datenschutz auf einen Blick

 

Allgemeine Hinweise zur Datenerfassung auf dieser Website
Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, welche personenbezogenen Daten erhoben werden und was mit diesen passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten und IP-Adresse).

Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz sowie weitere Details können Sie den folgenden Texten entnehmen.

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dieser Datenschutzerklärung unter Punkt 2.1 entnehmen. Dort finden Sie auch die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben, uns per E-Mail zusenden, telefonisch mitteilen oder uns im Rahmen unserer beratenden Tätigkeit sowie zur Vorbereitung oder Durchführung eines Rechtsverhältnisses mitteilen.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. IP-Adresse, Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre automatisch erhobenen Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Gewährleistung der Sicherheit der Website sowie zur Erstellung einer anonymen Nutzungsstatistik verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Schließlich haben Sie das Recht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch zu erheben. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Punkt 2.1 dieser Datenschutzerklärung angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

2. Allgemeine Hinweise, Pflichtinformationen und Ihre Rechte

 
 

Wir als Betreiber dieser Website nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen und IP-Adresse). Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht und wie lange Ihre Daten gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet generell (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Möchten Sie dieses Sicherheitsrisiko nicht eingehen, so sehen Sie bitte von der Nutzung unserer Webseite sowie von der Übermittlung personenbezogener Daten auf elektronischem Wege ab. Schreiben Sie uns stattdessen einen Brief oder sprechen Sie uns persönlich an. In unserem Büro erhalten Sie alle Informationen, die sich auf unserer Webseite befinden.

 

2.1 Hinweis zur verantwortlichen Stelle und zum Datenschutzbeauftragten

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Büro für freie Kultur- und Jugendarbeit e. V.
Linda Bersch (Geschäftsführerin)
Schweizer Straße 32
01069 Dresden

Telefon: +49 (0)351 / 500 60 866
E-Mail: info@kulturbuero-dresden.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Datenschutzbeauftragter ist:

Herr Rechtsanwalt Michael Hengstler

c/o Kulturbüro Dresden
Schweizer Straße 32
01069 Dresden

Telefon: +49 (0)351 / 500 60 866
E-Mail: dsb@kulturbuero-dresden.de

 

2.2 Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen.. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

 

2.3 Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Da unser Unternehmen seinen Sitz in Sachsen hat, ist für uns zuständig:

Der Sächsische Datenschutzbeauftragte

Andreas Schurig

Bernhard-von-Lindenau-Platz 1

01067 Dresden

Telefon: 03 51/49 3-5401

Telefax: 03 51/49 3-5490

E-Mail: saechsdsb@slt.sachsen.de

Homepage: http://www.datenschutz.sachsen.de

Sie können sich aber auch an eine Datenschutz-Aufsichtsbehörde Ihrer Wahl wenden.

 

2.4 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

 

2.5 Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

 

2.6 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

 

2.7 Weitergabe von Daten im Allgemeinen, Hosting

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO),
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Insbesondere werden Daten, die beim Besuch unserer Website automatisch erhoben werden (siehe Punkt 3), an die Server unseres Hosters übermittelt. Der Hoster sorgt in unserem Auftrag für die technische Verfügbarkeit und Darstellung der Website. Derzeit wird unsere Website von simpilio® Internetagentur, Silvio Drechsel & Michael Jugl GbR, Lessingstr. 4, 08058 Zwickau. Die Server des Hosters befinden sich ausschließlich in Deutschland bzw. in der europäischen Union. Wir haben mit dem Hoster einen Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28 DSGVO. Danach verarbeitet der Hoster Daten ausschließlich nach unserer Weisung und hat geeigneten technisch-organisatorische Maßnahmen implementiert.

In Fällen, bei denen eine Datenverarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO betrieben wird, wird unser berechtigtes Interesse dargelegt.

 

2.8 SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung (Transportverschlüssellung). Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die Transportverschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, während der Übermittlung nicht von Dritten mitgelesen werden.

3. Datenerfassung auf unserer Website

 
 

3.1 Cookies

Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies sind kleine Datenpakete mit Informationen, die über Ihren Browser auf Ihrem Rechner dauerhaft oder vorübergehend abgelegt werden .Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Generell ermöglichen Cookies, dass Ihr Browser beim nächsten Besuch der Website wiedererkannt wird. Sogenannte Session-Cookies werden automatisch gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen. Welche Cookies wir zu welchem Zweck nutzen, erfahren Sie im folgenden Text.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Merkfunktion bez. Einstellungen) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

Folgende Cookies werden von unserer Website gespeichert:

Ein Sitzungscookie (PHPSESSID)

Dieses Cookie wird erzeugt, wenn Sie diese Website besuchen. Es wird automatisch gelöscht, sobald Sie nach dem Besuch der Website Ihren Browser schließen.

In diesem Cookie ist die Sitzungs-ID Ihres Browsers auf unserem Webserver gespeichert. Dadurch können serverseitig in der Sitzung Daten abgelegt werden, die einen optimalen Betrieb der Website ermöglichen. Diese Daten sind z.B.:

  • Technische Daten zu Ihrem Browser (z.B. Fehlersuchmodus, Verdacht auf Schadbot)
  • Daten von Sicherheitsgrafiken (z.B. von Kontaktformularen)
  • Zuletzt auf der Website ausgeführte Befehle (zufällige IDs), um versehentlich doppelte Ausführung zu vermeiden
  • Daten zu der zuvor besuchten Seite auf dieser Website

Die Grundlage zur Speicherung und Verarbeitung dieses Cookies ist ein berechtigtes Interesse des Websitebetreibers gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur technisch fehlerfreien Bereitstellung seiner Dienste.

Ein permanentes Cookie (ws_cookie)

Dieses Cookie wird erzeugt, wenn Sie diese Website besuchen. Es verbleibt auf Ihrem Computer für 365 Tage und wird danach automatisch gelöscht. Nach der Löschung wird bei einem darauf folgenden Besuch dieser Website dieses Cookie wieder neu erstellt.

In diesem Cookie werden Ihre Besuchs-Präferenzen und Website-Einstellungen gespeichert. Diese Einstellungen sind z.B.:

  • die ausgewählte Schriftgröße (Zoomstufe)

Sollte dieses Cookie gelöscht werden, werden damit auch Ihre gewählten Einstellungen gelöscht. Daher müssen in diesem Fall die Einstellungen erneut von Ihnen getätigt werden.

Dieses permanente Cookie beinhaltet keine personenbezogenen Daten.

Die Grundlage zur Speicherung und Verarbeitung dieses Cookies ist ein berechtigtes Interesse des Websitebetreibers gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Denn es dient der technisch fehlerfreien Bereitstellung der Informationen auf dieser Website. Weiterhin ermöglichen wir Ihnen dadurch Komfort-Funktionen.

 

3.2 Protokollierung von Skriptabstürzen und Angriffen auf dieser Website

Der Hoster dieser Website erhebt und speichert automatisch Informationen über Skriptabstürze und Angriffe auf diese Website in einer Datenbank. Diese Daten werden vom Ihrem Browser übermittelt. Folgende Daten werden dabei gespeichert:

  • IP-Adresse
  • Useragent (Zeichenkette, die Aufschluss über den anfragenden Browser und das Betriebssystem gibt)
  • interne Kategorisierung des Client (Roboter ja oder nein?)
  • Referrer URL (Website, von der die Anfrage erfolgt)
  • Request-Ziel inkl. gesendeter Parameter (im System als Passwort gekennzeichnete Felder werden unkenntlich gemacht)
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Zugriffsmethode auf den Webserver
  • bei Skriptabstürzen noch zusätzlich die Skriptumgebung und die betroffene Stelle des Quellcodes

Diese Daten werden automatisch nach 7 Tagen gelöscht.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Grundlage zur Speicherung und Verarbeitung dieser Daten ist ein berechtigtes Interesse des Websitebetreibers und des Hosters gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b und lit. f DSGVO. Denn der Hoster ist dem Websitebetreiber gegenüber vertraglich verpflichtet, die Website technisch bereitzustellen. Dazu wird der Hoster im Bedarfsfall dieses Protokoll auswerten, um die Stabilität und Sicherheit der Website weiterhin zu gewährleisten. Eventuelle rechtliche oder technische Maßnahmen als Reaktion auf einen Angriff können an dieser Stelle nicht ausgeschlossen werden. Weiterhin behalten wir uns eine Meldung des Angriffes an Frühwarnsysteme vor. Darüber hinaus besteht ein berechtigtes Interesse des Websitebetreibers zur technisch fehlerfreien Bereitstellung seiner Inhalte und Dienste.

 

3.3 Server-Log-Dateien

Der Hoster dieser Website erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (Website, von der die Anfrage erfolgt)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen

Zwecke dieser Datenerhebung sind:

  • automatisierte Erstellung von einfachen, anonymen Nutzungsstatistiken der Website durch den Webserver (kein Tracking)
  • Auswertung von Angriffen auf diese Website, um sich ein Gesamtbild von parallel laufenden technischen Anfragen zu verschaffen (Auswertung findet nur im Bedarfsfall statt).

Diese Log-Dateien werden für 30 Tage gespeichert und danach automatisch gelöscht.

Es besteht gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ein berechtigtes Interesse des Websitebetreibers und des Hosters, Daten über Angriffe auf diese Website zu sammeln und eventuelle Lastspitzen zu ermitteln um auch zukünftig die Sicherheit und Stabilität dieser Website zu gewährleisten. Es besteht weiterhin das berechtigte Interesse, Informationen über die Nutzung der Website zwecks Reichweite und Außenwirkung auszuwerten

 

3.4 Erhebung von personenbezogenen Daten, Nutzung von (Kontakt-)Formularen

Wir beachten bei der Erhebung von personenbezogenen Daten den Grundsatz der Datenvermeidung und Datensparsamkeit, d. h. bei der Kontaktaufnahme, beispielsweise über ein entsprechendes Formular, werden personenbezogene Daten nur im notwendigen Umfang erhoben und gespeichert.

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt Art. 6 Abs. 1 lit. b oder lit. f DSGVO, da die Verarbeitung z.B. zur Durchführung eines Rechtsverhältnisses oder zur sonstigen Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist. Die Bearbeitung der Anfrage stellt unser berechtigtes Interesse dar. :

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, solange diese für den Zweck, zu dem Sie erhoben worden sind, benötigt werden. Sie werden also regelmäßig gelöscht, sobald sie für die Bearbeitung der Anfrage oder der Durchführung eines Rechtsverhältnisses nicht mehr benötigt werden. Sie können länger gespeichert werden, wenn wir gesetzlich hierzu verpflichtet sind. Die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen betragen in der Regel zwischen 6 und 10 Jahren.

 

4. Einsatz von Social-Media

Wir sind derzeit auf folgenden Social-Media aktiv: Facebook und Twitter.

Wir setzen auf unserer Website sog. Social-Media-Plugins ein, um Sie auf unsere Seiten auf Social-Media weiterzuleiten.

Ferner nutzen wir den Dienst „Seiten-Insights“ von Facebook, wenn Sie unsere Facebook-Seite besuchen.

4.1 Social-Media-Plugins

 

Beim Einsatz von Social-Media-Plugins nutzen wir die sog. Shariff-Lösung oder auch Zwei-Click-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an den Drittanbieter weitergegeben. Den Drittanbieter erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Drittanbieter zu kommunizieren.

Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Drittanbieter die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Punkt 3.3 genannten Informationen an den Drittanbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Drittanbieter in den USA) gespeichert. Dies erfolgt unabhängig davon, ob der Drittanbieter ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie beim Drittanbieter eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Drittanbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit.

Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil beim Drittanbieter nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.

Die Drittanbieter speichern Ihre Daten als Nutzungsprofile und verarbeiten sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer der Social Media über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Verarbeitung durch den Drittanbieter erhalten Sie in der Datenschutzerklärungen der Drittanbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.facebook.com/about/privacy/update und https://twitter.com/de/privacy. Weiterführende Informationen zu den Nutzungsbedingungen der Drittanbieter finden Sie unter https://www.facebook.com/legal/terms?ref=pf und https://twitter.com/de/tos.

4.2 Seiten-Insights von Facebook

 

Facebook stellt uns Statistiken und Einblicke bereit (sog. „Seiten-Insights“), mit deren Hilfe wir Erkenntnisse über die Arten von Handlungen erhalten, die Sie als Facebook-Nutzer auf unserer Facebook-Seite vornehmen.

Für die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen von Seiten-Insights sind wir und Facebook gemäß Art. 26 DSGVO gemeinsam verantwortlich. Wir haben mit Facebook eine entsprechende Vereinbarung abgeschlossen. Diese ist hier abrufbar: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Diese Vereinbarung legt die jeweiligen Verantwortlichkeiten von Facebook und uns im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten fest. Danach kann nur Facebook Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten auf Facebook treffen und umsetzen. Facebook ist weiterhin dafür verantwortlich, Sie über die Verarbeitung der Insights-Daten auf Facebook zu informieren. Diese Informationen stellt Facebook hier zur Verfügung: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Wenn Sie eine Seite auf Facebook besuchen oder mit ihr bzw. ihren Inhalten interagieren, werden Informationen wie die folgenden erfasst und verwendet, um Seiten-Insights zu erstellen:

  • Aufrufen einer Seite bzw. eines Beitrags oder eines Videos von einer Seite
  • Eine Seite abonnieren oder nicht mehr abonnieren
  • Eine Seite oder einen Beitrag mit „Gefällt mir“ oder „Gefällt mir nicht mehr“ markieren
  • Eine Seite in einem Beitrag oder Kommentar empfehlen
  • Einen Seitenbeitrag kommentieren, teilen oder auf ihn reagieren (einschließlich der Art der Reaktion)
  • Einen Seitenbeitrag verbergen oder als Spam melden
  • Von einer anderen Seite auf Facebook oder von einer Webseite außerhalb von Facebook auf einen Link klicken, der zu der Seite führt
  • Mit der Maus über den Namen oder das Profilbild einer Seite fahren, um eine Vorschau der Seiteninhalte zu sehen
  • Auf den Webseiten-, Telefonnummer-, „Route planen“-Button oder einen anderen Button auf einer Seite klicken
  • Die Information, ob Sie über einen Computer oder ein Mobilgerät angemeldet sind, während Sie eine Seite besuchen oder mit ihr bzw. ihren Inhalten interagieren.

Einen Überblick aller Statistiken und Einblicke, die wir von Facebook zur Verfügung gestellt bekommen, erhalten Sie hier: https://www.facebook.com/business/a/page/page-insights

Wir nutzen diese Einblicke um die Reichweite unserer Seite, Beiträge und Videos sowie Interkationen mit diesen zu messen und so die Wirksamkeit unseres Auftritts auf Facebook zu analysieren bzw. zu verstärken. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Insight-Daten durch uns ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, also unsere berechtigten Interessen.

Laut Facebook geben Seiten-Insights keine Informationen über Sie preis, anhand derer Sie identifiziert werden können. Wir können jedoch Ihr Profilbild eventuell Ihren „Gefällt mir“-Angaben für die Seite zuordnen, wenn Sie unsere Seite mit „Gefällt mir“ markiert und Ihr „Gefällt mir“-Angaben für Seiten auf „öffentlich“ eingestellt haben. Wir empfehlen Ihnen deshalb Ihre „Gefällt mir“ – Angaben für Seiten auf „privat“ in Ihre Privatsphäre-Einstellungen umzustellen.

Im Übrigen können wir die Statistiken und Einblicke, die uns Facebook zur Verfügung stellt, nicht einer bestimmten Person zuordnen.

Eine Löschung Ihrer auf Facebook verarbeiteten Insights-Daten ist uns nicht möglich und kann nur durch Facebook veranlasst werden.

Für die Beantwortung Ihrer Anfragen aus der Wahrnehmung Ihrer Betroffenenrechte (Punkt 2) im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Facebook ist Facebook alleine verantwortlich. Über die Wahrnehmung Ihrer Rechte können Sie sowohl uns als auch Facebook informieren. Wir werden Ihre Anfrage innerhalb von 7 Tagen an Facebook weiterleiten.

4.3. Widerspruchsrecht

 

Sie können gegen die Verarbeitung Ihrer Daten durch Facebook und Twitter widersprechen. Hierzu können Sie sich an uns oder direkt an die Drittanbieter wenden. Wir werden Ihre Anfragen an die Drittanbieter weiterleiten, haben jedoch keinen Einfluss auf die Entscheidung der Drittanbieter im Hinblick auf Ihr Widerspruchsrecht.

Ihr Widerspruchsrecht besteht bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, es sei denn, der Drittanbieter kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, zudem, wenn die Verarbeitung der Geltendmachung und Ausübung von oder der Verteidigung gegen Rechtsansprüche dient (Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Durch eine Änderung Ihrer Privatsphäre-Einstellungen in Ihrem Facebook-Account können Sie Ihre „Gefällt mir“ – Angaben für Seiten auf „privat“ umstellen.

5. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig ab 01.08.2019.

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung an neue Gegebenheiten und veränderte Rahmenbedingungen (gesetzlicher oder tatsächlicher Natur) anzupassen. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung können Sie jederzeit auf der Website abrufen und ausdrucken.

Quelle: https://kulturbuero-dresden.de/Datenschutz

facebook twitter