wir unterstützen Euer Engagement
Kulturbüro Dresden
Büro für freie Kultur- und Jugendarbeit e.V.
Schweizer Straße 32
01069 Dresden

Telefon: 0351 50060866
Telefax: 0351 32015699
http://kulturbuero-dresden.de

  • Website vergrößern
  • Druckansicht

Weiterbildungen

Weiterbildung: Grundlagen der Nachhaltigkeit in Organisationen

am 22.11.2021 von 16:30 - 20:00 Uhr (online)

Wenn sich Engagierte, Initiativen oder Vereine auf den Weg machen, ihre Arbeit nachhaltig zu gestalten, nehmen sie damit eine Schlüsselrolle ein. Nicht nur leistet ihr eigenes Handeln einen Beitrag zur Nachhaltigkeit, sondern sie sind damit auch Vorbild für diejenigen Menschen, die sie durch ihr Engagement erreichen.

Allerdings ist der Nachhaltigkeitsbegriff vielschichtig und das Handlungsfeld breit gefächert. Wo also anfangen? Der Online-Workshop mit Sascha Kornek vom Dresdner Verein sukuma arts e.V. richtet sich an alle Engagierten, die genau vor jener Herausforderung stehen. In der Weiterbildung werden sowohl die Grundlagen der Nachhaltigkeit wie auch deren Bedeutung für den Aufbau und die Koordination in Organisationen vermittelt.

Im ersten Teil werden der Nachhaltigkeitsbegriff, die globalen Entwicklungsziele sowie das Konzept der Bildung für Nachhaltige Entwicklung behandelt. Im zweiten Teil wird der Fokus auf den Bereich der sozialen Nachhaltigkeit bzw. die Kommunikation in Vereinen gelegt. Hierbei steht die Frage im Vordergrund was es braucht, um eine Organisation in diesem zentralen Feld nachhaltig und resilient zu gestalten. Abschließend gibt es die Möglichkeit für Erfahrungsaustausch und Beratung.

Herzlich eingeladen sind alle Engagierten in Dresden sowie in den Landkreisen Meißen, Mittelsachsen und Ostsächsische Schweiz-Osterzgebirge. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig.

Dozent: Sascha Kornek

Anmeldung: Über die Webseite des House of Resources Dresden

Veranstalter: House of Resources Dresden+ / Kulturbüro Dresden


Format Beratungsalon

Der Beratungssalon ist eine Mischung aus Beratung und Weiterbildung, weg von der Frontallehre hin zu einem Austausch in der Gruppe. Der Beratungssalon ist für 2 Stunden und maximal 10 Teilnehmer*innen konzipiert.

Am Anfang steht ein kurzes Einstiegsreferat, das Dir einen Überblick zum Thema verschafft. Danach beginnt die zweite Phase – die Beratung. Der Reihe nach werden Fragen beantwortet, dabei fungieren nicht nur der/die Referent*in, sondern auch Du und alle anderen Teilnehmer*innen als Expert*innen. So werden Institutionen, Projekte und Ideen ausgetauscht und Synergien angeregt.

Die Atmosphäre des Salons ist entscheidend – nach einem langen Tag kommen die Teilnehmer*innen zu uns. Wir schaffen durch ein angenehmes Ambiente einen Ort, an dem man ungezwungen miteinander ins Gespräch kommen kann. 


Weiterbildungen auf Anfrage

Neben den Beratungssalons bieten wir Dir individuelle Weiterbildungen zu folgenden Themen an.

Vergangene Veranstaltungen


Beratungssalon: Social Media im Verein und Projekten - eine Entscheidungshilfe

Am 29.09.2021 von 17:00 - 19:15 Uhr (online)

An Social Media Plattformen wie Instagram, Facebook, YouTube oder TikTok, kommt auch die Vereinsarbeit nicht mehr vorbei. Sollte der Verein oder das Projekt auf einem dieser Kanäle präsent sein? Welche Plattform kann eigentlich was und welche Funktionen passen am besten zur Vereinstätigkeit? Im Kurs werden die einzelnen Plattformen und deren Vor- und Nachteile beleuchtet. Mit diesem Wissen wird es möglich sein, eine gute Entscheidung zur Nutzung der richtigen Plattform auf Social Media für den Verein oder das Projekt zu treffen.

Dozent: Andreas Szabó

Anmeldung über die Volkshochschule Dresden

oder per Telefon bei der VHS Dresden: Jana Reichel 0351 25440 52


Beratungssalon: Vereinsgründung in 100 Minuten - die wichtigsten Schritte einer Vereinsgründung

Am 30.09.2021 von 17:00 - 19:15 Uhr (online)

Der eingetragene Verein (e.V.) zählt in Deutschland zu den häufigsten Gesellschaftsformen. Rund 600.000 eingetragene Vereine gibt es hierzulande. Fast ausnahmslos handelt es sich dabei um sogenannte Idealvereine, die keine wirtschaftlichen Zwecke verfolgen. Im Rahmen des Kurses werden Ihnen die wichtigsten Schritte einer Vereinsgründung kurz und kompakt erklärt:
- Was gehört in eine Satzung?
- Wie wird der Verein gemeinnützig?
- Was mache ich in der Gründungsversammlung?
- Wie komme ich zu einer Eintragung ins Vereinsregister?

Dozentin: Franziska Aegerter

Anmeldung über die Volkshochschule Dresden

oder per Telefon bei der VHS Dresden: Jana Reichel 0351 25440 52


Beratungssalon: Auf „Senden“ geklickt-aber was passiert mit meiner Pressemitteilung in der Zeitungsredaktion?

Am 15.09.2021 von 17.00-19.15 Uhr (online)

Wie schreibe ich als gemeinnütziger Verein eine Pressmitteilung? Was passiert mit meiner Pressmitteilung in der Redaktion? Im Beratungssalon erhalten Sie einen Einblick in den Umgang mit Pressemitteilungen in einer Zeitungsredaktion und Tipps und Hinweise zum Schreiben einer gelungenen Pressemitteilung.

Dozentin: Julia Vollmer (Sächsische Zeitung)

Anmeldung über die Volkshochschule Dresden

oder per Telefon bei der VHS Dresden: Jana Reichel 0351 25440 52


Zahlensalat vermeiden - Methoden zur Planung von Projektkosten

Am 07.07.2021 von 17.00-19.15 Uhr (Online über Zoom)

Sie sprudeln bereits vor Ideen und Ihr Projekt ist schon in vollem Gange? Stopp!
Bei aller Euphorie sollten Sie niemals die Finanzen aus den Augen verlieren. Im Rahmen des Kurses wird den Teilnehmenden gezeigt, wie Sie die praktische Planung von Kosten, auch in kleineren Projekten, knapp und einfach lösen.

Dieser Kurs wird durch die Landeshauptstadt Dresden gefördert. Die Teilnahme an diesem Kurs ist kostenfrei. Das persönliche ehrenamtliche Engagement ist bei der Anmeldung in geeigneter Form nachzuweisen (zum Beispiel mit einem Empfehlungsschreiben des Vereins, der Stiftung, dem Ehrenamtspass, einer individuellen Kurzbeschreibung des Vorhabens etc.).

Dozent: Martin Reichel-Rackette (i.A. des Kulturbüro Dresden)

Anmeldung über die Volkshochschule Dresden

oder per Telefon bei der VHS Dresden: Jana Reichel 0351 25440 52


Liegt das Geld auf der Straße? Überblick Projektfinanzierung

Am 30.06.2021 von 17.00-19.15 Uhr (Online über Zoom)

Im Beratungssalon geben wir einen Überblick, wie Sie Ihr Projekt finanzieren können. Wir machen einen Ausflug in das weite Feld der Fördermöglichkeiten von Bund, Land und Kommune. Zudem werden wir einen Abstecher in den Bereich von Stiftungen und Preisen wagen und schlussendlich der Frage ein wenig näher kommen: Wo und wie finde ich Geld für mein Projekt/ meine Idee?

Dozent: Martin Reichel-Rackette (i.A. des Kulturbüro Dresden)

Anmeldung über die Volkshochschule Dresden

oder per Telefon bei der VHS Dresden: Jana Reichel 0351 25440 52


100 Minuten Vereinsgründung - Die wichtigsten Schritte einer Vereinsgründung

Am 24.03.2021 von 17.00-19.15 Uhr (Online über Zoom)

100 Minuten Vereinsgründung - Die wichtigsten Schritte einer Vereinsgründung 

Der eingetragene Verein (e.V.) zählt in Deutschland zu den häufigsten Gesellschaftsformen. Rund 600.000 eingetragene Vereine gibt es hierzulande. Fast ausnahmslos handelt es sich dabei um sogenannte Idealvereine, die keine wirtschaftlichen Zwecke verfolgen. Im Rahmen des Kurses werden Ihnen die wichtigsten Schritte einer Vereinsgründung kurz und kompakt erklärt: 
- Was gehört in eine Satzung? 
- Wie wird der Verein gemeinnützig? 
- Was mache ich in der Gründungsversammlung? 
- Wie komme ich zu einer Eintragung ins Vereinsregister?

Dozentin: Franziska Aegerter (Kulturbüro Dresden)


Fördermittel für das Ehrenamt

Am 24.03.2021 von 17.00-19.00 Uhr (Online über Zoom)

Das Online-Seminar widmet sich dem Thema der Fördermittelakquise und stellt die Möglichkeiten einer strategischen Fördermittelrecherche vor. Welche Fördermittel gibt es aktuell für gemeinnützige Einrichtungen (Bund, Land, EU, verschiedene Stiftungen)? Wie denken die Fördermittelgeber und worauf liegen sie wert? Wie sieht ein Projektantrag aus und welche Fehler gilt es zu vermeiden?

Dozent: Patrick Irmer (House of Resources Dresden+)

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir bitten um eine vorherige Anmeldung bis zum 19. März. Anmelden könnt ihr euch per E-Mail an: patrick.irmer@kulturbuero-dresden.de. Die Folien des Seminars erhaltet ihr im Anschluss an das Seminar per E-Mail.

Informationen zum Zugang zum Meeting


Quelle: https://kulturbuero-dresden.de/Weiterbildungen

facebook twitter